Spielbericht U20w

Verfasst am .

Spielbericht U20w vom 6.12

 

Am Samstag, den 6.12 hatte die U20w ihre letzten Hauptrundenspielen von dieser Saison. Es ging nach Schramberg um dort gegen Schramberg-Sulgen sowie St. Georgen zu spielen. Beim ersten Spiel gegen Schramberg-Sulgen, zeigte die Mannschaft warum sie bis jetzt ungeschlagen waren. Die Mössingerspielerinnen hatten die Probleme in das Spiel rein zu kommen und lagen schnell mit 20 Punkten hinten. In der ganzen ersten Hälfte war für Mössingen kein Blumtopf zu gewinnen. Halbzeitstand 40 zu acht. Die zweite Hälfte verlief nicht anders wie die Erste. Schramberg-Sulgen verteidigte schon ab der Mittellinie sehr hart und kam zu einfach Punkten. Erfreulich war dann das letzte Viertel. Die Spielerinnen von Mössingen setzten einigermaßen die Vorgaben des Trainers Florian Vogel um und konnten mit Schramberg-Sulgen mithalten. Das Spiel war schon Ende der ersten Halbzeit entschieden und somit verlor Mössingen mit 83 zu 30.

Erste Spiel abgehackt und bereit ein Sieg, wie im Hinspiel, gegen St. Georgen einzufahren, gingen die Mössingerinnen in das Spiel gegen St. Georgen. Das erste Viertel war sehr hektisch und St. Georgen konnte sich wieder schnell absetzten. Jedoch wollten die Mössingerinnen nicht schon wieder die erste Halbzeit voll verschlafen und holten den Rückstand im zweiten Viertel wieder auf. Halbzeitstand 18 zu 18. Im dritten Viertel konnten sich Mössingen einen kleinen Vorsprung heraus spielen. Zum Ende des Spieles wurde es noch mal sehr knapp für die Spielerinnen von Mössingen. St. Georgen kam immer näher an Mössingen heran und war nur vier Punkte von Mössingen entfernt. Doch Mössingen behielt die Oberhand im dem Spiel und zeigte vollste Konzentration bis zum Abpfiff des Spieles. Endstand: 28 zu 32 für Mössingen.

Mössingen steht derzeit auf den zweiten Platz in der Tabelle und kann eventuell diesen Platz bis zum Ende auch halten. Wenn alles entschieden ist bekommen Sie hier die Info.

 

F. Vogel 

Drucken